Startseite

 

 

Willkommen auf der Homepage des RSV Rosenheim e.V.

 


Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch.



Mit diesem Internetauftritt wollen wir Ihnen unseren Verein, unsere Mitglieder und unsere Veranstaltungen näher bringen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über die Entstehungsgeschichte des Vereins. Berichte der Rennen, an denen unsere Fahrer teilgenommen haben und vieles mehr. Im Gästebuch können Sie Grüße hinterlassen und im Forum können Sie sich gerne über weitere Themen informieren und Anregungen anbringen.

Ihr Aufenthalt auf der Webseite soll Ihnen Freude bereiten und interessierte junge Talente dazu animieren, sich mit dem RSV Rosenheim intensiver zu beschäftigen.

 

Ihr Team des Radsportverein Rosenheim e.V.

 


 

 

Vereinsgeschichte

 

 

Tradition & Wiederaufbau

In der Zeit nach dem ersten Weltkrieg wurde in Rosenheim das Rennen "Rund um Rosenheim" gefahren. Ein Event, der ein fester Termin des Radsportfahrens geworden ist, und heute als großer "Rosenheimer Straßenpreis" für Elite-Amateure aus ganz Deutschland ausgetragen wird.

Ab 1946 entwickelte sich der RSV-Rosenheim zu einer festen Größe im Amateur-Rennsport. Dem damaligen Vorstand Sepp Brunnhuber und dem Trainer Alois Hamberger gelang eine erfolgreiche Wiederteilnahme an Radrennen, Wanderfahrten und Korsowettbewerben. Anfang der 60er Jahre gesellten sich zu den weit über 100 bayerischen Titeln die ersten überregionalen Erfolge. Mehrere deutsche Meister- und Vizemeistertitel in den Jahren 1961 - 1990 sprechen für sich.

Ein Höhepunkt der Vereinsgeschichte war die Ausrichtung der Deutschen Straßenmeisterschaft in Rosenheim am 27 Juni 1982. Der Name Rolf Gölz, damaliger Sieger, ist vielen noch heute ein Begriff. Aus den Reihen des RSV-Rosenheim gingen insgesamt 8 Nationalfahrer und Fahrerinnen hervor.

Weitere 4 Mitglieder des Rosenheimer Traditionsvereins waren Teilnehmer der Weltmeisterschaften in der Schweiz, Italien und Neuseeland. Die Trikots des RSV-Rosenheim sind auf vielen ausländischen Rundfahrten zu sehen. In Ländern wie Guatemala, Spanien, Frankreich, Polen, Österreich, Belgien, Schweiz und Italien sind die Vereinsfarben schon erfolgreich vertreten worden.

Über 100 Jahre Kontinuität und erfolgreicher Radsport

Im Jahre 1903 war es Bartl Großmann, der die Farben des RSV-Rosenheim (damals Velociped-Club) erfolgreich vertrat.

Seinen größten Erfolg feierte er bei einem 355 Kilometer langen Rennen "Rund um den Gletscher", eine Strecke die unmenschlich erschien und durch drei Länder und über mehrere Pässe ging. Als 4. (nach einer Zwangspause während des Rennens wegen absoluter Erschöpfung) durchfuhr Bartl Großmann das Zielband in Innsbruck. Zweifelsfrei ein Vorbild bis in die heutige Zeit.

 


 

 

Impressum

 

Radsportverein Rosenheim e. V.
Wasserweg 23
83022 Rosenheim

Telefon: +49 (0)8031-829 28
Telefax: +49 (0)8031-233 219
Mobil:    +49 (0)171-307 314 4

E-Mail: Fini.Schimmel@Arcor.de
Website: http://www.rsv-rosenheim.de

Vertretungsberechtigter Vorstand
Fini Schimmel (Anschrift wie oben)

Registergericht
Amtsgericht Rosenheim

Registernummer
VR 10655


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz

DE131204992 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV
Fini Schimmel (Anschrift wie oben)

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Bildnachweis
www.fotolia.de, Identnummer: 4598425

Der RSV-Rosenheim e.V. wird unterstützt durch...

Radsportverein Rosenheim e.V.

 

Kommisarischer Vorstand:

Frau Adolfine Schimmel

Wasserweg 23

83024 Rosenheim

 

Kontakt:

 

Tel.: 08031/82928

fini.schimmel@arcor.de

Name *
Nachricht *

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.